***


Berichtigungen und Ergänzungen zur 2. Ausgabe des Buches

"Wissenschaftliche HP-Taschenrechner im praktischen Einsatz"

E-Book ISBN 978-3-656-18641-0
Print-Ausgabe ISBN 978-3-668-05221-5


Verfasser: Otto Praxl

Verbindungssoftware auf Windows 7 und höher

Die auf Seite 48 und 49 genannten Schwierigkeiten bei der Verbindungssoftware Conn4x.exe auf Windows 7 kann man vermeiden, wenn man Conn4x.exe über den XP-Mode  betreibt. Der XP-Mode ist ein virtuelles XP-Betriebssystem, das auf Windows 7 läuft (nur für Windows 7 Ultimate verfügbar).

Auf Seite 67 ist ein zusätzlicher Unterabschnitt 2.1.3 anzufügen:

2.1.3 Unser erstes Programm in RPN

Zuerst stellen wir den RPN-Modus ein: Taste [MODE] drücken, in erscheinender Maske in oberster Zeile RPN wählen, OK drücken.
Als Beispiel wollen wir die Berechnung der Kreisfläche mit der Formel D² × π / 4 programmieren. Der Durchmesser D soll als Zahl in den Stack eingegeben werden.

Programmeingabe:
Mit [rightshift][+] erzeugen wir im Stack die Programmklammern « », wodurch gleichzeitig der Programmeditor aktiviert wird. In diese Klammern schreiben wir unser Programm:
« DUP * π * 4 / ». Mit ENTER wird der Programmeditor beendet, in Stackebene1 steht das Programm. Dieses muss noch gespeichert werden.

Programm speichern:
Wir geben nun den Namen des Programms 'Kreis' in den Stack ein und speichern das Programm mit der Taste [STO] unter diesem Namen. Im Menü am unteren Bildschirmrand erscheint Kreis.

Erläuterung des Programms:
Im Programm wird mit DUP der Durchmesserwert dupliziert, sodass er zweimal im Stack steht. Mit * werden die beiden Werte zu D*D (= D²) multipliziert. Nun wird noch mit π multipliziert und durch 4 geteilt. Das Ergebnis ist der Flächeninhalt des Kreises, der nach Ablauf des Programms im Stack steht.

Programm testen:
Wir stellen die Zahl 25 in den Stack und drücken auf die F-Taste, unter der der Menüpunkt Kreis steht. Das Ergebnis 490.873852122 erscheint im Stack.

Programm ändern:
Soll das Programm geändert werden, wird es mit [rightshift][Kreis] (oder auch mit 'Kreis' [RCL] ) in den Stack gestellt. Mit der Taste [Cursor down] wird der Programmeditor geöffnet. Nun kann das Programm geändert werden. Mit ENTER wird der Programmeditor geschlossen, das geänderte Programm steht nun im Stack. Nun wird das alte Programm mit der Änderung überschrieben. Dazu kann die Tastenfolge [leftshift][Kreis] oder auch 'Kreis' [STO] verwendet werden.

Programm aus dem Menü löschen:
Wenn das Programm aus dem Menü gelöscht werden soll, wird 'Kreis' in den Stack eingegeben und dann PURGE eingetippt und mit ENTER abgeschlossen.

Auf Seite 284 unter Abschnitt 9.4 ist an den Text anzufügen:

Die binären Programme haben Dateinamen ohne die Endung .txt. Sie lauten genauso wie in Tabelle 60 aufgeführt.


(wird fortgesetzt, wenn weitere Fehler oder Mängel bekanntwerden)



© 2017 Otto Praxl. Alle Rechte vorbehalten.

Zur Übersicht